Unsere Behandlungen für Ihren Urlaub am Arlberg


 

 

Akupunkt Massage

 

Unsere Energie muss immer in einem ausgewogenen System von Fülle und Leere gehalten werden.

Ist nach der Lehre der Chinesen das Verhältnis von Yin und Yang bzw. von Fülle und Leere nicht
ausgeglichen, so folgt daraus psychisches als auch physisches Unwohlsein bis hin zur Krankheit.

Durch die Akupunkt Massage können wir den Energiekreislauf in Schwung bringen und ein
ausgewogenes Verhältnis von “Zuviel“ und “Zuwenig“ an Energie erzielen.

 

 

 

 

 


 

 

Klassische Massage

 

Die „Kunst der Berührung“, wie die „klassische Massage“ auch genannt wird, gehört zu den
Behandlungsformen, mit denen dem Menschen Kraft und Vitalität zurückgegeben werden kann.

 

Der Zweck der Massage liegt darin, die Harmonie des Organismus durch regulierende Techniken zu

bewahren oder wiederherzustellen. Bei dieser Art der Massage werden Streichungen, Hautverschiebungen,

Knetungen, Zirkelungen, Klopfungen und Vibrationen angewendet.

Je nach Behandlung werden hyperämisierende (durchblutungsfördernde),

tonisierende und schmerzlindernde Wirkungen erzielt.

 

 

 

 

 


 

 

Fußreflexzonen Massage

 

Am Fuß werden alle Organsysteme, Gelenke und Muskeln „reflektiert“
und sind somit über die “Reflexzonen-behandlung am Fuß“ beeinflussbar.

Da man durch gezielte Technik den Organismus anregt, eine Über- oder Unterfunktion bestimmter
Organe selbst zu regulieren, ist diese Therapiemethode sehr effizient, und bietet dabei jedes Mal optimale
Entspannung für den Geist und eine Belebung des Organismus.

 

 

 

 

 


 

 

 

Segmentmassage

 

Die Segmentmassage macht sich die Wechselbeziehungen zwischen

Haut – Muskulatur – Gefäß – innere Organe über Spinalnerven und Reflexe zunutzen.

Durch effektives Therapieren der Segmente (hauptsächlich am Rücken) erreicht man eine

Selbstregulation des Organismus und weiters ein entspannende Wirkung

auf Muskeln, Gelenke und Nerven.

 

 

 

 


 

 

Bindegewebsmassage

 

Die Bindegewebsmassage ist eine reflektorische Massageart und wirkt über die Reizung der Haut
auf das dazugehörige Segment des Nervensystems. So können z.B. durch einen Griff, Haut
(Bindegewebe), die Muskulatur, Organe, Sehnen und Bänder, Knochen und auch
Nerven behandelt und stimuliert werden.

Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden wachgerüttelt.

 

 

 

 


 

 

 

Manuelle Lymphdrainage

 

Über diese sanfte Art der Therapie nehmen wir direkten Einfluss auf das Lymphsystem
des Körpers. Stauungen in Armen und Beinen sind mit dieser Massage ebenso erfolgreich
zu behandeln wie die Entwässerung, Entschlackung und Ernährung des Gewebes.

 

 

 

 


 

 

 

Gesichtslymphdrainage

 

Die manuelle Gesichtslymphdrainage zählt zu den kosmetischen Therapien.

 

Dabei wird speziell im Gesichts- und Halsbereich überschüssige Flüssigkeitsansammlungen
(z. B. Tränensäcke) abtrainiert und lässt die Haut in diesem Bereich jünger und straffer wirken.

 

Darüber hinaus ist diese Massagetechnik überaus entspannend.

Für gestresste Kunden ist diese Methode eine optimale Ergänzung
zu bereits bekannten Techniken.